ALLEINSTELLUNGSMERKMALE
 

Alleinstellungsmerkmale der SCHMITZ & PARTNER AG:
 

Die Besonderheit unseres Depotmanagements liegt unter anderem in der Auswahl der einzelnen Wertpapiere, die wir für die Kundendepots kaufen!
 

Im Unterschied zu der Auswahl von deutschen und auch von Schweizer Großbanken finden sich auf der Aktienseite der von uns betreuten Portefeuilles in der Regel nicht nur Werte von großen Gesellschaften wie zum Beispiel Siemens, Allianz, Roche oder Nestlé, sondern in erster Linie aussichtsreiche kleine oder mittlere Valoren wie beispielsweise National-Bank, Indus, Metall Zug oder Bucher.
 

Für die Großbanken lohnt sich bei kleineren Aktien kein hoher Analyseaufwand, da die Umsatzvolumina dieser Werte an der Börse in der Regel zu klein sind und sie deshalb nicht in eine genügend große Anzahl von Depots hineingekauft werden können. Die Kreditinstitute beschränken sich daher auf diejenigen Aktien, die über eine entsprechend hohe Liquidität an der Börse verfügen und vernachlässigen die möglicherweise viel interessanteren kleinen und mittleren Werte.
 

Durch unser im Vergleich zu Großbanken überschaubares Depotvolumen können wir nach sorgfältiger Analyse und ausgiebigem Research die größeren Chancen solcher Werte zu Ihrem Vorteil nutzen.
 

Ähniches gilt für verzinsliche Wertpapiere. Auch hier konzentrieren sich Großbanken in hohem Maße auf liquide Mittel wie zum Beispiel Bundesanleihen. Im Unterschied dazu sehen wir es als einer unserer Hauptaufgaben an, für Sie Zinspapiere auszuwählen, die Sie alleine oder auch mit Hilfe der Bank in der Regel nicht finden würden und die Ihnen einen überdurchschnittlichen Nutzen versprechen.
 

So beinhalten unsere Kundendepots beispielsweise Optionsanleihen, Wandelanleihen, Genußscheine, Anleihen mit variabler Verzinsung etc. - im Vergleich zu phantasielosen Bundesanleihen also Wertpapiere mit "Pfiff"!
 

Auch bei der Selektion der Investmentfonds in unserer Fondsvermögensverwaltung und bei den SCHMITZ & PARTNER Fonds legen wir großen Wert auf besondere Auswahlkriterien. So ist es uns unter anderem eine gesunde Mischung aus Fonds von etablierten Gesellschaften und von feinen Fondsboutiquen wichtig.
 

Darüber hinaus kennen wir in der Regel die Fondsmanager der von uns ausgewählten Investmentfonds persönlich und führen mit ihnen regelmäßige Gespräche, um auf wichtige Veränderungen in der Portfoliostruktur rechtzeitig zu Ihrem Vorteil reagieren zu können.